1. FC Magdeburg News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. 1. FC Magdeburg - FC St. Pauli: Rasen in MDCC-Arena in schlechtem Zustand - 2. Bundesliga

Besserung ist aber in sichtMagdeburger Rasen bleibt auch gegen St. Pauli ein Problem

Der Winter hat den Rasen in der MDCC-Arena stark ramponiert. Der FCM muss am Samstag erneut auf schwierigem Geläuf ran – allerdings wohl zum letzten Mal.

Aktualisiert: 08.02.2024, 16:24
Auch künstliches Licht kann den Rasen in der MDCC-Arena nicht mehr retten: Er wird nach dem Heimspiel des 1. FC Magdeburg gegen FC St. Pauli ausgetauscht.
Auch künstliches Licht kann den Rasen in der MDCC-Arena nicht mehr retten: Er wird nach dem Heimspiel des 1. FC Magdeburg gegen FC St. Pauli ausgetauscht. (Foto: imago/Christian Schroedter)

Magdeburg/dpa – Gegen den Zweitliga-Spitzenreiter FC St. Pauli muss die ramponierte Spielfläche in der Magdeburger MDCC-Arena noch halten. Dann wird Abhilfe geschaffen.

„Er wird nicht besser geworden sein. Unser Platz ist momentan in keiner guten Verfassung. Aber auch da ist geplant, dass er ausgetauscht wird. Aller Voraussicht nach soll es nach dem Spiel gegen St. Pauli beginnen“, sagte Trainer Christian Titz vom 1. FC Magdeburg am Donnerstag.

Im Heimspiel an diesem Samstag (13 Uhr, live bei Sky) erwartet er starke Hanseaten. Daher will er den Gegner „nicht in sein gutes Aufbauspiel reinkommen lassen. Wichtig wird auch sein, dass wir eine gewisse Spielkontrolle und Ballbesitz haben werden, um den Gegner zu locken und in die Räume reinzukommen“.