1. FC Magdeburg News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. FCM-Nationalspieler: Andi Hoti verliert, Eldin Dzogovic sieht Sieg

FCM-NAtionalspielerHoti spielt und verliert, Dzogovic sieht starken Sieg

Zwei Spieler des 1. FC Magdeburg sind aktuell auf Länderspielreise. Zwei ihrer vier Partien hat das Duo inzwischen absolviert.

Von DUR 10.09.2023, 10:56
Eldin Dzogovic macht sich bei Luxemburg warm - zum Einsatz kam der FCM-Profi gegen Island aber nicht.
Eldin Dzogovic macht sich bei Luxemburg warm - zum Einsatz kam der FCM-Profi gegen Island aber nicht. (Foto: imago/Gerry Schmitt)

Für Andi Hoti und Eldin Dzogovic vom 1. FC Magdeburg verlief die Länderspielreise bislang höchst unterschiedlich. Während Innenverteidiger Hoti (20 Jahre) spielte und verlor, erlebte Rechtsverteidiger Dzogovic (20) einen starken Sieg von der Bank aus mit.

Hoti, im Sommer von Inter Mailand zum FCM gewechselt, wurde für den Kosovo nominiert und kam am Freitag mit der U21 beim EM-Quali-Spiel in Polen als Startelfspieler zum Einsatz. Allerdings verlor der Kosovo mit 0:3. Am Dienstag (19 Uhr) trifft Hoti mit seinem Team auf die deutsche U21-Auswahl. Für das A-Team seines Heimatlandes ist er noch ohne Einsatz.

Luxemburg hat mit Eldin Dzogovic EM-Teilnahme 2024 im Blick

Dzogovic war einmal mehr für Luxemburgs A-Nationalmannschaft nominiert worden, im März hatte er dort debütiert. Mit 3:1 gewann sein Team gegen Island und ist damit Tabellendritter in EM-Quali-Gruppe J, punktgleich mit dem Zweiten Slowakei.

>>> Lesen Sie hier: Ist Baris Atik bald türkischer Nationalspieler?

Am Montag trifft Dzogovics Team auswärts auf Spitzenreiter Portugal und kann für die nächste Überraschung sorgen. Vielleicht kommt dabei ja auch das FCM-Talent zu seinem vierten Länderspieleinsatz?