1. FC Magdeburg News
  2. >
  3. Transfer-Gerüchte
  4. >
  5. FC Magdeburg: Das sind mögliche Kandidaten für Wintertransfers beim FCM

Was Magdeburg machen kannFCM auf Spielersuche: Das sind mögliche Kandidaten für Wintertransfers

Kaum ist die Hinrunde des 1. FC Magdeburg beendet, richtet sich der Blick bereits auf das nächste Jahr. Transfers sind beim FCM fest geplant. Das sind mögliche Kandidaten.

Von Philipp Truxa 22.12.2023, 12:47
Der 1. FC Magdeburg möchte im Winter nachrüsten und auf dem Transfermarkt aktiv werden. Einige Kandidaten könnten offen für einen Wechsel sein.
Der 1. FC Magdeburg möchte im Winter nachrüsten und auf dem Transfermarkt aktiv werden. Einige Kandidaten könnten offen für einen Wechsel sein. (Foto: IMAGO / pepphoto, Nordphoto, Fotostand, Philipp Szyza, Sascha Janne)

Magdeburg – Der 1. FC Magdeburg möchte sich in der Winterpause personell verstärken. Geschäftsführer Sport Otmar Schork äußerte sich bereits zu anstehenden Veränderungen. Auch vereinslose Spieler könnten im Fokus des FCM stehen.

Wintertransfers: Leih-Optionen aus der Bundesliga für den FCM

Der 1. FC Magdeburg möchte sich vor allem auf der Außenverteidigung verstärken. Auch im Sturm ist der FCM durch häufige Verletzungsausfälle nicht breit genug aufgestellt - einige Bundesligaspieler könnten mögliche Transferziele sein.

Wir haben mal geschaut, wer potenziell ins Beuteschema beim FCM passen würde und einige interessante Kandidaten gefunden. Dabei handelt es sich aber um reine Spekulationen, ein tatsächliches FCM-Interesse ist nicht bekannt.

Lesen Sie auch: DFL terminiert FCM-Spiele in der 2. Bundesliga bis Mitte März

Nick Woltemade - SV Werder Bremen

Der 21-jährige Stürmer war in der vergangenen Saison an Elversberg ausgeliehen. In der 3. Liga traf er zehnmal und bereitete neun Tore vor. Im Sommer endete seine Leihe und er kehrte zurück zu Werder Bremen, wo er bislang nur 249 Minuten sammelte. Der Sprung in die Bundesliga scheint zu groß zu sein. Eine Leihe in die 2. Bundesliga wäre vorstellbar, doch einige Clubs werden an ihm interessiert sein.

Jordi Osei-Tutu - VfL Bochum

In der vergangenen Saison absolvierte Osei-Tutu 20 Spiele in der Bundesliga für den VfL Bochum. Dort konnte sich der Rechtsverteidiger nicht nachhaltig durchsetzen und soll transferiert werden. Eine Leihe mit einer möglichen Kaufoption könnte vorstellbar sein. Aktuell spielt er beim Bundesligisten keine Rolle.

Thomas Kastanaras - VfB Stuttgart

Seit 2022 steht Thomas Kastanaras beim VfB Stuttgart unter Vertrag. Die Konkurrenz im Sturm des VfB ist enorm. Daher kommt Kastanaras nur in der Regionalliga zum Einsatz, wo er in acht Spielen sechsmal traf. Kastanaras ist ein spannender Spieler mit großem Potenzial. Ob Stuttgart nach der erfolglosen Leihe von Ömer Beyaz noch einmal ein Leihgeschäft mit dem FCM eingeht, ist jedoch fraglich. 

Auch interessant: Verlassen Halbouni und Cacutalua den 1. FC Magdeburg im Winter?

FCM: Kauf-Kandidaten und vertragslose Spieler

In der vergangenen Saison zahlte der FCM für Daniel Heber eine Ablöse, die laut "transfermarkt.de" 150.000 Euro betrug. Auch für die kommende Transferperiode steht laut Otmar Schork "Budget für die Winterpause zur Verfügung."

Konrad Faber - Jahn Regensburg

Bei Zweitliga-Absteiger Jahn Regensburg ist Konrad Faber der Dauerbrenner als Rechtsverteidiger. In der 3. Liga verpasste Faber keine Spielminute und ist mit Regensburg auf dem besten Weg zurück in die 2. Bundesliga. In das Spielsystem von Christian Titz würde Faber sehr gut passen. Sein Vertrag läuft im kommenden Sommer aus.

Jürgen Locadia - vereinslos

Aktuell spielt Jürgen Locadia in der ersten chinesischen Liga für CZ Mighty Lions wo er in 24 Spielen 13 Scorer sammelte. Zum Ende des Jahres läuft der Vertrag des Stürmers aus. In den vergangenen vier Jahren spielte er unter anderem für Brighton, Bochum und Hoffenheim. Das womöglich hohe Gehalt könnte ein Kritikpunkt sein. Derzeit beträgt Locadias Marktwert 1,2 Millionen Euro. 

Etienne Amenyido - FC St. Pauli

Beim Ligakonkurrenten St. Pauli bekam Amenyido in der laufenden Saison nur wenige Chancen auf Spielzeit. In den letzten fünf Saisons spielte er durchgehend in der 2. Bundesliga und könnte womöglich einen Neuanfang bei einem anderen Verein erwägen. Mit seinem Tempo könnte er ein aktuell fehlendes Element beim FCM darstellen.

In der vergangenen Winter-Transferperiode wussten Otmar Schork und Christian Titz mit Spielern zu überraschen, die kaum jemand vorhergesehen hatte. Auch in diesem Winter wird es mit womöglich einige Überraschungen geben.