1. FC Magdeburg News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. 1. FC Magdeburg: Diagnose für verletzten Luca Schuler steht fest

Stürmer fehlt dem FCMDiagnose für verletzten Luca Schuler steht fest

Nach seiner Auswechslung gegen den 1. FC Kaiserslautern am Samstag steht nun fest, welche Verletzung sich Luca Schuler beim 1. FC Magdeburg zugezogen hat.

Von DUR 05.12.2023, 15:32
Luca Schuler vom 1. FC Magdeburg wird im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern verletzt vom Feld begleitet.
Luca Schuler vom 1. FC Magdeburg wird im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern verletzt vom Feld begleitet. (Foto: imago/Jan Huebner)

Magdeburg – Eine MRT-Untersuchung am Montagnachmittag brachte Klarheit über die Verletzung von Luca Schuler. Wie der 1. FC Magdeburg am Dienstag bekannt gab, hat sich der Stürmer im FCM-Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern eine Muskelsehnenverletzung zugezogen.

Eine voraussichtliche Ausfallzeit nannte der Club wie gewohnt nicht. "Bis auf Weiteres" falle der 24-Jährige aus, hieß es lediglich im knappen FCM-Statement.

1. FC Magdeburg: Fußballjahr 2023 für Luca Schuler wohl beendet

Schuler hatte sich die Verletzung am Oberschenkel kurz nach seiner Einwechslung gegen den FCK ohne große gegnerische Einwirkung in einem eigentlich harmlosen Zweikampf zugezogen und war nach nur 13 Minuten wieder ausgewechselt worden.

Lesen Sie hier: Formstarke FCM-Abwehr hilft dem Club aus der Krise

Damit wird Schuler seinem Club in diesem Kalenderjahr wohl nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach dem DFB-Pokal-Achtelfinale am Dienstagabend gegen Fortuna Düsseldorf stehen für den 1. FC Magdeburg noch das Auswärtsspiel bei Greuther Fürth und das Liga-Heimspiel gegen Düsseldorf an, bevor es am 17. Dezember in die Winterpause geht.