1. FC Magdeburg News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. FC Magdeburg: Leon Bell Bell für Nationalmannschaft von Kamerun nominiert

Linksverteidiger geht auf ReisenLeon Bell Bell nominiert: 1. FC Magdeburg hat einen neuen Nationalspieler

Abwehrspieler Leon Bell Bell vom 1. FC Magdeburg wurde erstmals für die Nationalmannschaft Kameruns nominiert. Bell Bell trifft in Kamerun auf prominente Mitspieler.

Von Philipp Truxa 07.11.2023, 18:45
FCM-Spieler Leon Bell Bell wurde von der Nationalmannschaft aus Kamerun für die kommenden Spiele in der WM-Qualifikation nominiert.
FCM-Spieler Leon Bell Bell wurde von der Nationalmannschaft aus Kamerun für die kommenden Spiele in der WM-Qualifikation nominiert. (Foto: IMAGO / Jan Huebner)

Magdeburg - Zum ersten Mal wurde Leon Bell Bell vom 1. FC Magdeburg für eine Nationalmannschaft nominiert. Mit dem Nationalteam aus Kamerun geht er im November und Dezember auf Länderspielreise.

Leon Bell Bell: Erste Nominierung für Kamerun bei WM-Qualifikation

Leon Bell Bell hat bislang noch kein Länderspiel verbuchen können. Ende November wird er erstmals mit der Nationalmannschaft aus Kamerun unterwegs sein. Mit 27 Jahren könnte Bell Bell somit sein Pflichtspieldebüt als Nationalspieler feiern.

Lesen Sie auch: 1. FC Magdeburg in der Krise? Was Sorge und was Hoffnung macht

Bell Bell wird mit Kamerun am 17. November auf Mauritius treffen. Am 21. November kommt es zum Aufeinandertreffen mit der Nationalmannschaft von Libyen. Beide Spiele sind Teil der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2026.

FCM-Spieler Bell Bell trifft auf Prominenz bei der Nationalmannschaft

Neben Leon Bell Bell vom FCM wurden viele namhafte kamerunische Legionäre nominiert. Bell Bell wird unter anderem auf Andre Onana von Manchester United, Frank Anguissa vom SSC Neapel und Vincent Aboubakar von Besiktas Istanbul treffen.

Im aktuellen Kader von Kamerun gehört Leon Bell Bell zu den wohl unbekanntesten Profis. Ein Einsatz in der WM-Qualifikation scheint dennoch möglich.