1. FC Magdeburg News
  2. >
  3. Transfer-Gerüchte
  4. >
  5. Arslan-Leihe? Dynamo-Trainer Anfang: „Jetzt kommt es darauf an“ | Transfergerücht

Transfergerücht wird konkreterArslan-Leihe? Dynamo-Trainer Anfang: „Jetzt kommt es darauf an“

Ahmet Arslan vom 1. FC Magdeburg soll nicht nur konkrete Gespräche mit Dynamo Dresden geführt haben, offenbar steht der FCM-Spieler weit oben auf dem Wunschzettel der Sachsen. Und nicht nur dort.

Von Nico Esche Aktualisiert: 19.01.2024, 13:16
Ahmet Arslan vom 1. FC Magdeburg (l.) und Dynamo Dresden-Cheftrainer Markus Anfang. Arslan-Leihe nach Dresden möglich?
Ahmet Arslan vom 1. FC Magdeburg (l.) und Dynamo Dresden-Cheftrainer Markus Anfang. Arslan-Leihe nach Dresden möglich? (Foto: IMAGO / Picture Point, Eibner)

Magdeburg/Dresden/DUR. - Der Countdown läuft in dieser Transferperiode. Am 1. Februar schließt das Transferfenster, umso heißer kocht die Gerüchteküche. Mittendrin: Ahmet Arslan vom 1. FC Magdeburg. Das Interesse von seinem Ex-Klub Dynamo Dresden wird immer konkreter.

Lesen Sie auch: 1. FC Magdeburgs Ahmet Arslan zurück zu Dynamo Dresden? Eine Einordnung

Am Donnerstag redete Dynamo-Trainer Markus Anfang vor Journalisten in einer Pressekonferenz. Ein Thema: Ahmet Arslan. Der FCM-Bankdrücker, der für eine Rekordablöse im vergangenen Sommer an die Börde kam und seither kaum Einsatzzeit erhält, steht wohl weit oben auf der Wunschliste der Dresdener.

„Es wird viel spekuliert. Jeder muss jetzt mal schauen, dass er seine Arbeit macht. Grundsätzlich gibt es nicht Neues“, so Ralf Becker. Der Sportchef der schwarz-gelben betonte aber vielsagend: „Falls sich was ändert, dann haben wir besprochen, wie man damit umgeht.“

Arslan und Dynamo: Offenbar konkrete Gespräche geführt

Der Dynamo-Boss äußerte sich bereits zur Causa Arslan und sprach Klartext. Laut SGD-Chefcoach Markus Anfang wolle man sich noch vor der Schließung des Transferfensters zusammensetzen. Und dann vielleicht weiter auf einen Deal mit dem FCM und seinem Spieler Arslan drängen?

Nach „Sky“-Informationen soll Dynamo Dresden bereits konkrete Gespräche mit dem FCM-Neuzugang Arslan geführt haben. Eine Leihe steht im Raum.

Neben der SGD soll auch Drittligist FC Ingolstadt an dem Offensivmann interessiert sein. FCM-Cheftrainer Christian Titz machte bereits vor einigen Tagen klar: Arslan gehört zum 1. FC Magdeburg. (mit Inhalten von dpa)