1. FC Magdeburg News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. 1. FC Magdeburg oder Sturm Graz: Bryan Teixeira trifft und meldet sich via Instagram

Geht oder bleibt er? Wie geht es weiter mit Bryan Teixeira? Leihspieler äußert sich bei Instagram

Ob Bryan Teixeira auch in der kommenden Saison das FCM-Trikot tragen wird, ist unklar. Am Sonntag schoss er noch ein Tor, via Instagram wandte er sich nun an Fans und Club.

Von Nico Esche Aktualisiert: 21.05.2024, 10:41
Bryan Teixeira wurde im Winter als Leihe von Sturm Graz zum 1. FC Magdeburg geholt.
Bryan Teixeira wurde im Winter als Leihe von Sturm Graz zum 1. FC Magdeburg geholt. (Foto: IMAGO / Christian Schroedter)

Magdeburg/DUR – Die Leihe von Bryan Teixeira vom österreichischen Erstligisten Sturm Graz läuft Ende Juni 2024 aus.  Zieht der 1. FC Magdeburg seine Kaufoption oder kehrt der Spieler wieder nach Österreich zurück?

Der 1. FCM holte den Außenstürmer im Winter als Last-Minute-Transfer zur Verstärkung, als es dem Verein in der 2. Bundesliga sportlich nicht sonderlich gut ging. Der Club suchte einen Stürmer mit Wumms. Den fanden sie im Nationalspieler von Cap Verde.

Teixeira verletzte sich noch vor seinem ersten Auftritt. Kaum erholt, holte er sich recht schnell einen Stammplatz in der Offensive. In der Rückrunde setzte FCM-Cheftrainer Christian Titz auf den flinken Tempo-Dribbler. Teixeira bewies, dass er bissig in Zweikämpfen sein kann, robust ist, den Abschluss sucht und vernünftige Elfmeter schießen kann.

Alle FCM-News direkt aufs Handy: Magdeburg Blau-Weiß bei WhatsApp

Allein, Teixeira wurde in erster Linie für die Rückrunde geholt. Sein Leihvertrag läuft aus. Der FCM könnte den bei Sturm Graz weitestgehend aussortierten Offensivmann länger binden. Laut FCM-Boss Otmar Schork gibt es eine Kaufoption für Teixeira.

Noch ist nicht bekannt, ob der Club das Geld für Teixeira zahlen möchte. Im Raum steht eine sechs- bis siebenstellige Summe, die der FCM an Graz für den 23-Jährigen überweisen müsste. Enorm viel Geld für den Zweitligisten, dessen historisch teuerster Transfer Ahmet Arslan heißt und auf 400.000 Euro taxiert wird.

Zudem muss sein Heimverein Sturm Graz dem Deal zustimmen und seinen Spieler ziehen lassen. Und am Ende liegt es auch an Bryan Teixeira selbst, ob er an die Elbe wechseln möchte oder womöglich andere Ziele hat.

FCM-Spieler Teixeira fehlte bei Verabschiedung

Im letzten Saisonspiel des FCM gegen Fortuna Düsseldorf (2:3) schoss Teixeira noch ein Tor, anschließend postet er warme Worte bei Instagram. Er sei allen sehr dankbar, die seine Zeit in Magdeburg so besonders gemacht hätten: "Was für ein Club, was für Fans!" Der letzte Satz seines Posts zeigt, dass die Entscheidung über seine Zukunft wohl noch aussteht: "Lass uns sehen, was jetzt passiert."

Lesen Sie auch: "Schon sensationell": Wie Bryan Teixeira auch ohne Tore beim FCM beeindruckt

Bei der Verabschiedung der FCM-Spieler, die den Verein verlassen werden, war Teixeira krankheitsbedingt nicht anwesend, verabschiedet wurde er bislang nicht. Offenbar laufen noch Gespräche, eine erneute Leihe soll ebenfalls ein Thema sein.

Auf Nachfrage an den Verein über die Zukunft des Stürmers wurde auf eine am Mittwoch (22. Mai) anstehende Pressekonferenz verwiesen. Dann wird zumindest etwas mehr Klarheit in der Personalie Bryan Teixeira herrschen.